Fördermittel für Chöre

Start der zweiten Förderrunde

Neuauflage des Amateurmusikfonds fördert Chöre, Orchester und Bands
Ab sofort können sich Musikensembles und Organisationen aus dem Amateurmusikbereich zum zweiten Mal um eine Förderung von Projekten aus dem Amateurmusikfonds bewerben. Der Fonds soll Ensembles unterstützen, sich neuen künstlerischen Projekten zu widmen und wieder mehr Amateurmusik auf die Bühne bringen.

 

Beratung und Antragstellung:

Alle Informationen zur Ausschreibung (wie die FAQ’s und den Link zur Antragstellung) stehen unter www.bundesmusikverband.de/amateurmusikfondszur Verfügung. 

Interessierte Ensembles können sich zudem wie folgt an den BMCO wenden:

Telefonische Beratung:
+49 (0)30 60 98 07 81 – 35

Telefonzeiten:

Mo und Mi: 9.00 – 18.30 Uhr
Di, Do und Fr:  09.00 – 15.30 Uhr

Per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Rock - Pop - Jazz im Chor

- Rock, Pop, Jazz -
Ein Chorwochenende mit Anna Veit

in der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg

von Freitag 12.07.2024 bis Sonntag 14.07.2024

Mehr zur Dozentin unter: http://www.annaveit.com/

Eingeladen sind Sängerinnen und Sänger aller Chorgattungen, die Lust auf Hits und fetzige Arrangements haben.

Englischkenntnisse sind nicht zwingend, aber von Vorteil und erleichtern das Singen.

Die Chornoten sind in den Lehrgangsgebühren enthalten und somit Eigentum der Teilnehmer.

Anmelde- und Teilnahmegebühr (im halben DZ / EZ-Zuschlag 40,-€ Wochenende)

110,00 €          MSB-Mitglieder       

145,00 €          Nicht-Mitglieder        

 80,00 €          Schüler, Auszubildende und Studenten bis 27 Jahre

Bitte überweisen Sie die Lehrgangsgebühr auf folgendes Konto:

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau: IBAN DE87 7955 0000 0012 9870 38

Anmeldung über den folgenden Link der Bundesgeschäftsstelle: Chorwochenende Hammelburg

Bitte für jeden Teilnehmer ein separates Formular verwenden.

Anmeldeschluss: 10.06.2024

Mehr Informationen über die Geschäftsstelle: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rücktritt: Der Maintal-Sängerbund mietet die Zimmer in der Musikakademie Hammelburg;
eine kostenfreie Stornierung ist nur bis 2 Monate vor Kursbeginn möglich.

Diese Fortbildung wird gefördert durch das 

StMWK Logo farbig A5 d810dpi

 

Absage des internationalen Chorwettbewerbs

Chor1

Der internationale Chorwettbewerb des Landkreises Miltenberg ist leider abgesagt

Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Pressemeldung des Kulturamts des Landkreises Miltenberg.

 

Money, Money Money...

Chorleitungshonorar  - eine Umfrage der Chor - und Ensembleleitung Deutschland, CED

MoneyWie viel verdient man als Chorleiter in Deutschland, was ist angemessen?  Wie empfinden Chöre das gezahlte Honorar? Wie kann der Wert der chorleiterischen Tätigkeit erfasst werden? 

Chorleitungshonorare sind für manche existentiell, für andere die Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Arbeit.  

 Den Arbeitsaufwand für Proben, Probenpläne,  Konzerte zu erfassen, ein angemessenes Honorar zu vereinbaren, die wirtschaftlichen Möglichkeiten des Chores oder Vereins zu berücksichtigen, ist gerade für Vereinsverantwortliche nicht leicht. 

 Die Chor- und Ensembleleitung Deutschland, CED, hat dazu eine Umfrage gestartet, deren Ergebnis  hilfreich für Chorleiter, Vereinsvorstände und Chöre sein können, die sich um ein wertschätzendes, gegenseitiges Verständnis bemühen. 

Hier geht es zum Download der Umfrage.

Musik in der Grundschule

 MSB START SEITE PIC 01

Keine Stundenkürzung beim Musikunterricht an Grundschulen!

Das von der Staatsregierung als Reaktion auf die Ergebnisse der letzten PISA-Studie geplante Maßnahmenpaket für die bayerischen Grundschulen hat in den letzten Tagen teilweise heftige Reaktionen veranlasst.
Die vier Bayerischen Chorverbände, die rund 90.000 aktive Sängerinnen und Sänger in Bayern vertreten, haben sich daher mit einem gemeinsamen Schreiben an die Bayerische Staatsministerin für Unterricht und Kultus, Anna Stolz, gewandt, in welchem sie ihre Besorgnis um mögliche Stundenkürzung im Fach Musik zum Ausdruck bringen.

Lesen Sie mehr hier.

Wenn Sie ebenfalls der Meinung sind, dass die beabsichtigte Kürzung der musischen Stunden eine krasse Fehlentwicklung darstellt, beteiligen Sie sich bitte an der

Petition: "Stoppe die Zusammenlegung der Fächer Kunst, Musik und Werken an den Grundschulen Bayerns".